Skip to main content

Die Campingküche für Wanderer- Leicht und praktisch sollte sie sein!

Wer sich gerne in der freien Natur aufhält, wissen will, was auf seinem Teller landet, und zeitgleich Geld für teures Essen sparen möchte, der sollte sich eine Campingküche zulegen.
Für Wanderer, die mit dem Rucksack auf Tour gehen, muss die Campingküche vor allen Dingen leicht und gut zu transportieren sein.
Großvolumige Campingküchen und Geschirr, das viel Platz wegnimmt, sind für Rucksäcke nicht geeignet.
Ein kleiner Gaskartuschenkocher und multifunktionelles Geschirr sind für den Wanderer ein Muss, wenn er seine Campingküche mitnehmen will.


Das Wichtigste zuerst- der Kocher!

Kocher gibt es mit unterschiedlichen Brennstoffen zu kaufen. Die Campingküche mit Gas gehört zu den gängigsten Kochern. Sie ist leicht im und am Rucksack unterzubringen, nimmt zusammengefaltet wenig Platz weg und wird mit Gaskartuschen in diversen Größenordnungen betrieben.
Die Campingküche mit Gas ist für Campinganfänger leicht zu bedienen und die Hitzeentwicklung ist für die Zubereitung von warmen Speisen und heißem Wasser für Kaffee und Tee hervorragend geeignet.
Neben dem Campingkocher mit Gas gibt es Modelle, die mit Spiritus, Benzin und Holz betrieben werden. Der Letztere ist eher für Individualisten geeignet. Mit einem benzinbetriebenen Kocher sollten Sie sich wegen des sensiblen Brennstoffs gut auskennen.


Töpfe und Pfannen

Falls Sie mit dem Rucksack unterwegs sind, wissen Sie leichtes Gepäck zu schätzen. Wer beim Kochgeschirr für die Campingküche auf schwere Töpfe zurückgreift, wird schnell feststellen, dass andere, wichtige Gepäckstücke zu Hause bleiben müssen.
Aluminium Töpfe verfügen über geringes Gewicht und eine gute Wärmeleitfähigkeit.
Greifen Sie beim Kochgeschirr auf ineinander stapelbare Töpfe zurück die Sie unter anderem als Topf, Pfanne und Teller nutzen können. Auf diese Weise sparen Sie sich zusätzliches Geschirr, dass im Rucksack Platz kostet.


Besteck und Geschirr- bruchfest und Raum sparend!

Faltbare Schüsseln und Messer mit Multifunktion sparen Platz. Benötigen Sie neben dem Kochgeschirr zusätzliche Teller und Behältnisse für Wasser, sind Kunststoffutensilien eine ausgezeichnete Wahl.


Fazit

Beim Wandern ist nicht viel Platz im Rucksack vorhanden. Ein hochwertiger Gaskartuschenkocher und Küchenutensilien, die mehrere Funktionen erfüllen sorgen für Ihr leibliches Wohl unterwegs und fallen Ihnen nicht übermäßig zur Last.