Skip to main content

1 Campingküche – Kochen auf kleinstem Raum

Campingküche – Kochen auf kleinstem Raum.

Die praktische Vielfalt an Campingküchen und -zubehör

Der begeisterte Camper zählt bei seiner funktionellen Campingausstattung auf ganz spezielle Vorzüge. Im Bereich der Camping- und Outdoorküchen gilt es nämlich andere Ansprüche zu erfüllen als zu Hause, in den eigenen vier Wänden. Beim Outdoor-Kochen zählt nicht das futuristische Hightech Design, die hochwertigen, glänzenden Oberflächen in Wunschfarbe oder die stromsparenden, modernen und so geräuscharmen Küchengeräte, sondern beim Campen und Kochen auf 4 Rädern werden ganz andere Ansprüche an die Selbstversorgung gestellt.

Wer sich auf ein entspanntes Outdoor-Erlebnis freut, sollte eher die praktischen Vorzüge der Ausstattung im Auge behalten. So müssen Campingartikel der Grundausstattung, wie Küchenkästen, Kocher, Spülen, Geschirr und Besteck funktionell und robust sein, denn das Küchenzubehör muss schon mal was aushalten und auch mitunter einiges mitmachen. Wer gut ausgerüstet sein will und unterwegs keine unliebsamen Überraschungen oder Pannen erleben möchte, der sollte sich für qualitativ hochwertige und strapazierfähige Materialien entscheiden.

Die meisten handelsüblichen Artikel sind von Experten wohl durchdacht, platzsparend und innovativ. Faltbares Zubehör erleichtert das griffbereite und ordentliche Arbeiten und spart so wichtigen Stauraum. Diese Fold-away Technologie sorgt in Camping Küchen für Übersicht und Ordnung: Trichter, Salatschüssel und Käsereibe lassen sich falten und so dementsprechend gut lagern. Regale zur praktischen Lagerung gibt es in allen Größen und Arten. Diverse praktische Boxen dienen einem einfachen Hantieren und dem bequemen Transport.

Auch die zumeist rutschfesten Oberflächen der unzähligen Küchen bieten für jeden Campingfreund garantiert die passende Ausstattung und das spezielle Zubehör. Die Möglichkeiten flexibler Kochmöglichkeiten unterwegs geben Campingfreunden genau dieses Gefühl von grenzenloser Freiheit und Selbstständigkeit, das der wohl wesentlichste Teil des Campingabenteuers ist. Wer auf einem Campingurlaub seine Speisen selbst zubereiten möchte, der wird in dem vielfältigen und funktionellen Outdoor-Angebot sicher die passende Ausrüstung finden.

Vom platzsparenden Campingschrank, einfachen Suppenteller bis hin zum unzerbrechlichen Sektglas wird alles angeboten, was das Camperherz begehrt! Das Wichtigste im Bereich der Mobilküche ist wohl die Planung im Vorfeld. Wenn man erst mal unterwegs ist, können unpraktisch angeordnete Arbeitsflächen, zuwenig Abstellflächen oder billige und fehlerhafte Materialien des Zubehörs, schnell die Freude verderben.


Campingküchen – über des Campers Freud und Leid

Natürlich möchte ein Camper nicht auf die Bequemlichkeiten einer normalen Küche verzichten. Aber Einschränkungen an Platz und Stauraum müssen bei einem Campingurlaub auf jeden Fall in Kauf genommen werden, trotzdem gilt: gut organisiert zu sein ist ein großer Vorteil für alle Outdoor-Köche! Namhafte Hersteller haben versucht mit ihren Konzepten für jeden Anspruch an Raum und Bedarf das passende Angebot bereit zu stellen. Sollte auch noch so wenig Platz zur Verfügung stehen, es können in diesem Bereich immer individuelle Lösungen gefunden werden, um den Vorstellungen jedes Campingküchen-Fans gerecht zu werden.

Eine benutzerfreundliche Ausrüstung ist das A und O jedes Camping- und Outdoorfans. Wohin man sich auch begibt, eine pflege- und benutzerfreundliche Ausrüstung gilt als Basis einer gelungenen Reise. Natürlich entscheidet auch hier die Auswahl des Campingküchenbenutzers über das gelungene Kocherlebnis. Schon die Wahl des richtigen Kochers bringt Vor- und Nachteile mit sich. Ob man sich nun für einen Benzin-, Gas- oder Spirituskocher entscheidet, obliegt den persönlichen Vorlieben und Ansprüchen. Im Handel findet man sehr gute Setangebote, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Je nach Personenanzahl sollte man auf eine solide Grundausstattung Wert legen.

Spülwannen oder Spülbecken gehören definitiv zu einem wichtigen Faktor, der das Kochen auch schnell als zu mühsam empfunden werden lässt. Achten Sie daher bei der Wahl Ihrer Campingküche auf eine gute Koch-, Spül- und Kühlmöglichkeit. Die wohl wesentlichen Faktoren einer eigenen soliden Küchen-Ausstattung sind die persönliche Freiheit und Unabhängigkeit auf Reisen sowie die Kostenersparnis auf Dauer gesehen. Außerdem lieben Camper, Festivalbesuche oder Wanderer die unkomplizierte Möglichkeit ihre Mahlzeiten leger in entspannter Atmosphäre einzunehmen, und bevorzugen diese Art einem steifen und teuren Restaurantbesuch.

Wer sich seine Ansprüche im Vorfeld genau überlegt und seine individuellen Ansprüche auflistet, der wird beim Kauf einer Campingküche klar im Vorteil sein. Denn was für den einen praktisch ist, wird den anderen unter Umständen beengen oder beim Hantieren behindern. Wichtig ist es aber mit Sicherheit, so viele Stau- und Ablageflächen als möglich zu haben. Plant man öfters mal Halt zu machen, empfehlen sich handliche Möbel mit wenig Gewicht und kleinem Packmaß, denn so wird auch das öftere Auf- und Abbauen nicht zu anstrengend.


Mit guter Vorbereitung zur besten Wahl für Ihre Ansprüche

Camping- und Vorzeltmöbel, Schränke und Zubehör sollten gut gewählt sein, denn die Grundausstattung sollte gut verstaubar, immer griffbereit und in angenehmer Höhe erreichbar sein. Die meisten Campingküchen verfügen auch über einen praktischen Windschutz, der an der Arbeitsfläche montiert wird. Die meisten Mobilküchen verfügen auch über Vorrichtungen für Schlauchdurchlässe und Vorhänge mit Klettverschluss zum Insektenschutz.

Da viele Camper auch Wert darauf legen, dass ihr Küchenzubehör in Stil und Farbe zum Wohnwagen oder Wohnmobil passt, schenken immer mehr Campingmöbel- und Küchendesigner ihr Augenmerk diesen Design-Ansprüchen. Natürlich wird auch Wert auf einfaches und schnelles Aufbauen gelegt, mühevolles Schrauben ist nicht jedermanns Sache im Urlaub. Wer sich nun im Vorfeld eines Kaufs seine Wünsche, Anforderungen und Platzmöglichkeiten überlegt, wird auch in der Praxis mit der Wahl zufrieden sein. Wichtig ist also lieber länger zu planen, um so perfekt ausgestattet in das Campingabenteuer zu starten.